Handschrift in dieser Sammlung wählen: MsBN 49  MsBN 49 MsMurF 3  ZF 18  2/38
Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
Aarau
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Aargauer Kantonsbibliothek
Signatur:
Signatur
MsMurF 2
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Antiphonarium CanA, Pars aestivalis
Schlagzeile:
Schlagzeile
Pergament · 398 ff. · 43 x 30 cm · zweites Viertel des 14. Jahrhunderts
Sprache:
Sprache
Lateinisch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Das grossformatige Antiphonar mit reichem Fleuronnéschmuck aus dem zweiten Viertel des 14. Jahrhunderts enthält die Gesänge des Offiziums von Pfingsten bis zu Beginn des Advents. Es wurde für das Basler Augustiner Chorherrenstifts St. Leonhard geschrieben und gelangte erst in der Neuzeit ins Kloster Muri. (gam)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Bretscher-Gisiger Charlotte / Gamper Rudolf, Katalog der mittelalterlichen Handschriften des Klosters Wettingen, Dietikon-Zürich 2009, S. 96-98.
Standardbeschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-kba-MurF0002 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-kba-MurF0002)
Permalink:
Permalink
http://e-codices.ch/de/list/one/kba/MurF0002
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop http://e-codices.ch/metadata/iiif/kba-MurF0002/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
Aarau, Aargauer Kantonsbibliothek, MsMurF 2: Antiphonarium CanA, Pars aestivalis (http://e-codices.ch/de/list/one/kba/MurF0002).
Online seit:
Online seit
18.06.2020
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Dokumenttyp:
Dokumenttyp
Handschrift
Jahrhundert:
Jahrhundert
14. Jahrhundert
Dekoration:
Dekoration
Initiale, Rand, Ornamental, Federzeichnung
Liturgica christiana:
Liturgica christiana
Antiphonar
Musiknotation:
Musiknotation
Hufnagelnotation, Quadratnotation
Einbandtyp:
Einbandtyp
17. Jahrhundert
Restauriert:
Restauriert
Ja
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine zusätzliche bibliographische Angaben zu dieser Handschrift. Fügen Sie die erste hinzu!
Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband


Vorderseite

Rückseite

Buchrücken

Massstab auf Hs.-Seite

Digital Colorchecker